Vahlbruch SpaceTime Echo mit Tap Tempo

Vahlbruch SpaceTime Echo mit Tap Tempo
  • FX254
  • 249,00 €
    • Das legendäre „SpaceTime" Pedal mit Tap Tempo Funktion! Gleicher Sound - neue extra Features: TapTempo mit MagTraB-Taster und schaltbarer Unterteilung für Viertel-, Achtel- oder punktierten Achtelnoten. Interner Schalter für wahlweise Buffered Bypass oder True Bypass. Interner Schalter für Spill over im buffered bypass modus. Interner Schalter für Kill Dry. Das "SpaceTime Tap" Echo ist ein kinderleicht und intuitiv zu bedienendes Echopedal, was die Vorzüge analoger und digitaler Technik miteinander vereint. Es klingt analog und warm, kann bei Bedarf analog typische Selbstoszillationen erzeugen und weist gleichzeitig eine maximale Verzögerungszeit auf, die man sonst nur bei digitalen Geräten findet. Hier der technische Hintergrund: Das eingespeiste Gitarrensignal wird zunächst nicht digitalisiert, sondern analog weiterverarbeitet. Das direkte Ausgangssignal durchläuft somit keine AD/DA Wandlung, ist also frei von Latenzen und nur einem sehr kurzen Signalweg auf rein analoger Basis gefolgt. Hierdurch bleiben der Charakter und die Dynamik von Verstärker und Gitarre voll erhalten. Auch die Signalbearbeitung vor und nach der Echo-Sektion ist 100% analog! Lediglich der kurze Schaltungsbereich, der die Signalverzögerung bzw. Wiederholung bearbeitet, wird von einem digitalen Baustein übernommen.Das Pedal bietet die gewohnten Regelmöglichkeiten wie "Time", "Repeats" und "Mix-Level". Hinzu kommen zwei Kippschalter. Der erste beeinflusst die Klangfarbe des Echosignals - und zwar nur des wiederholten Signals. Das originale Gitarrensignal bleibt vollständig unverfälscht und wird nicht bearbeitet. Die drei Abstufungen "Bright", "Mellow" und "Dark" erlauben ein gezieltes Absenken des Höhenanteils, so dass sehr warme und analoge Echoklänge erzeugt werden können. Der zweite Kippschalter steuert die Tap Tempo Unterteilung von Viertel-, Achtel-, oder punktierten Achtelnoten. Durch Drehen an dem „Time"-Knopf wird die eingetappte Delayzeit wieder überschrieben. Ein interner DIP-Schalter erlaubt das Umschalten zwischen „True Bypass" bzw. „Buffered Bypass", „Kill Dry" und „Trails on/off". Das Pedal kann mit einem üblichen 9V Netzteil oder per 9V Batterie betrieben werden. Natürlich ist auch das Space Time Tap in Handarbeit gefertigt.

    Ausgestattet mit dem MagTraB-Schaltkonzept:

    Alle Fußschalter sind als Taster ausgeführt. Im Tasterkopf ist ein Magnet eingearbeitet, dessen jeweilige Position von einem Sensor im Inneren des Gerätes erfasst wird. Wird der Taster nun bewegt, z.B. wenn er nach unten gedrückt wird, verändert sich natürlich auch die Position des Magneten. Diese Änderung misst der Sensor kontaktlos und gibt sie über einen Mikrocontroller an ein goldkontaktiertes Relais weiter, das dann ohne jegliche Zeitverzögerung den eigentlichen Schaltvorgang durchführt.

    Die Vorteile der MagTraB-Technologie:

    • MagTraB Taster sind so gut wie unzerstörbar! Sie liefern im Vergleich zu üblichen Fußschaltern eine nahezu unendliche Anzahl Schaltzyklen - viele, viele Millionen!!
    • Kein störendes, mechanisches Schalterknacken! Vielmehr schaltet man mit den MagTraB-Tastern nahezu lautlos und mit einem sehr geschmeidigen Soft-touch-Schaltgefühl!

    Soll das Gerät beim Einschalten sofort „on" sein oder im „bypass"?
    Programmiere einfach um:
    Schritt 1: Ziehe die Stromversorgung ab.
    Schritt 2: Drücke und halte „MagTraB".
    Schritt 3: Stecke die Stromversorgung wieder ein.
    Schritt 4: Loslassen des „MagTraB" Schalters.
    FERTIG! Beim nächsten Mal startet dein Pedal in dem anderen Zustand.