ROCKINGER PAF-ECT Custom Neck

  • 0708S
  • 65,00 €

    :

    Art.-Nr.
    Preis Bestellmenge
    0708S Schwarz
    65,00 €
    0708Z Zebra
    65,00 €
    0708N Nickel Cover (Neusilber)
    78,00 €
    0708G Gold Cover (Neusilber)
    89,00 €
    • Leicht modifizierte Version des legendären Gibson PAFs mit ungeschlagenem Preis/Leistungsverhältnis. Das Halsmodell unseres PAF-ECTs hat etwas weniger Windungen als das Bridgemodell, was letztlich zur Folge hat, daß der Sound in den Bässen nicht zu verwaschen wird. Das Polepiece Spacing der Neckversion beträgt 49mm (gemessen Mitte zu Mitte der äußeren Polepiece). Der Wicklungswiderstand beträgt 7,4kOhm, bei dem Magneten handelt es sich um einen Alnico5. Der Pickup hat ein 4-adriges Anschlußkabel und ist daher in allen erdenklichen Spulenkombinationen verdrahtbar. Inkl. Schrauben und Federn sowie Verdrahtungsanleitung. Hier der Test aus der Guitar 1/2012

      Soundfile Rockinger PAF-ECT Custom

    Und das schreibt die Presse (Guitar 2/00):
    .....Der PAF-ECT beißt herzhaft zu und erzeugt beinahe soviel Tiefdruck wie Duncans SH-1. Dabei sind die Tiefmitten weniger dominant, wodurch die Wiedergabe insgesamt etwas klarer wird. All dies beschert dem Tonabnehmer eine direkte, offene Charakteristik, die sich ebenso zum deftigen Abrocken wie für glasklare Arpeggios eignet. Insbesondere im Splitmodus sind die klanglichen Ergebnisse sehr "single-coilig". Nicht schlecht! Damit ist der PAF-ECT Custom noch Allround-tauglicher als der Duncan, da er bei den akustisch fetteren Gitarren nicht zu dick aufträgt. (....) Wer also einen vielseitigen Humbucker für alle Fälle sucht, sollte dem PAF-ECT Custom eine Chance geben.....
    Mehrere Varianten
    Mehrere Varianten